Ada Lougee

Zürich, 2016

Ada kennt INA KESS seit der ersten Stunde und war seither eine treue Anhängerin und Freundin von uns. Wir trafen sie zum ersten Mal bei einem Casting in Mailand, wo sie früher als Model arbeitete, und sie stimmte sofort zu, mit uns ein Shooting zu machen - obwohl INA KESS noch ganz am Anfang stand und Isabelle und Katharina die Fotografie buchstäblich selbst machten :) 

Inzwischen hat sie ihre Universität mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft abgeschlossen und lebt in New York, wo sie als Vollzeit-Model arbeitet. 

  London, 2018

5 MINUTEN MIT ADA

Welche 3 Wörter beschreiben dich am besten?
Ehrgeizig, liebevoll, abenteuerlustig

Mein Schönheitsgeheimnis ist...…
Gesichtsöl, ich kann nicht ohne es leben. Im Moment benutze ich Kati Burki Gesichtsöl und es schont meine Haut! 

Was wolltest du mit deinem Leben im Alter von 5 Jahren später werden?
Ich wollte Delfin-Trainerin werden. Als ich jünger war, war ich absolut besessen von allem, was mit dem Meer zu tun hatte. 

Die Qualität, die ich an anderen Menschen am meisten mag, ist...…
Ich liebe es, wenn Menschen leidenschaftlich sind. Wenn man jemanden zum ersten Mal trifft, sieht man eine Menschen oft direkt an, ob er sein Leben wirklich mit etwas erfüllt, was er tun will oder mit einem Ziel, das er erreichen will. Egal ob ihr Privatleben Priorität hat oder sie leidenschaftlich ihr Karriereziele verfolgen. Ich liebe es, wenn Menschen wissen, was sie wollen und entschlossen sind, genau das zu erreichen. 

Im Moment bin ich besessen von...…
Ich bin besessen von The Politician auf Netflix, es ist ein absolutes Muss. Modisch gesehen bin ich momentan begeistert vom Westernstil. Ich liebe Cowgirl-Stiefel und Fransen.

Eine Sache auf meiner To-Do-Liste des Lebens ist...…
Ich habe ein paar, eine ist, so viel zu reisen, wie ich kann. Ich möchte auch meinen Job jeden Tag, an dem ich arbeite, absolut lieben. Ich denke, es ist am erfüllendsten, wenn man selber etwas aufbaut.

Was ist dein spirituelles Tier?
Hmmm…schwierige Frage, ein Löwe denke ich.

Was ist eine Sache, die du nie tragen wirst?
Für mich ist es eine Low-Rise Jeans und ein Crop-Top (hahaha), meiner Meinung nach muss Kleidung bequem, modisch und funktional sein, so dass dieses Outfit wie mein schlimmster Albtraum klingt.

Bester Mode-Tipp, den du aus dem Modelbusiness gelernt hast?
Nimm nie etwas persönlich. Es ist schon oft passiert, dass ich zu einem Casting ging und wirklich gerne und lange mit dem Kunden zusammen war und ein gutes Gefühl hatte, um nach Verlassen des Castings herauszufinden, dass ich nie eine Chance auf den Job hatte. Es ist in Ordnung, ab und zu ein Nein zu hören aber wenn es sich zu oft wiederholt, bleiben Zweifel hängen. Einen Schritt zurückzutreten und mir zu sagen, dass ich das Beste bin, was ich sein kann, ist wirklich wichtig. 

Der schwierigste Teil des Model-Seins ist...…
Ich denke, der schwierigste Teil des Modelns ist die Inkonsistenz. Einen Monat kann ich jeden zweiten Tag arbeiten, bin immer an Sets mit neuen Leuten und fühle mich toll, weil ich so viel arbeite und mein Look gefragt ist, aber in anderen Monaten kann ich überhaupt nicht arbeiten. Das ist definitiv das Schwierigste für mich.

Nach dem Modeln möchte ich...…
Es ändert sich wirklich jeden Tag. Im Moment tendiere ich dazu, in die Richtung der Produktion zu gehen. Ich liebe die Idee, das Backend zu sein, um die Magie grosser Sets zu erschaffen. Ich würde auch gerne ein Art Director werden. Ich würde auch gerne mein eigenes Unternehmen gründen, aber das greift weit in die Zukunft. 

Was würde dein erster Lehrer über dich erzählen?
Ich denke, sie würde sagen, dass ich süss, ein guter Zuhörer und von der lauten Art bin. ;)

Was ist dein morgendliches Schönheitsritual?
Jeden Morgen wache ich auf, nehme das übrig gebliebene Make-up, das von der Nacht davor zu bleiben scheint (speziell Wimperntusche, ich kann nie alles davon loswerden), wasche mein Gesicht und gebe Feuchtigkeitscreme sowie einen Tropfen Öl in meine Foundation. Das gibt mir einen taufrischen, natürlichen Look. Dann nehme ich meinen Lockenstab heraus und kräusle die Haarspitzen, damit sie schön aussehen. 

Was motiviert dich jeden Tag?
Ich wache jeden Morgen auf und denke, dass es ein ganz neuer Tag ist, um etwas zu deinem zu machen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Denkweise alles ist, besonders in Hard Edge Städten wie New York. Ich denke, dass mir die Tatsache, dass ich die Gelegenheit habe, die Modellindustrie zu erforschen, nie ausgeschöpft haben werde. Ich kenne viele Leute in meinem Alter, die diese Erfahrung nicht machen, und würde absolut bei der Gelegenheit sterben, Designern, Produzenten, Casting-Direktoren und Markeninhabern ausgesetzt zu sein. 

  Zermatt, 2019

Was ist dein Lieblingsfilm?
Ich bin ein Fan von Rom Coms, ein Film, den ich mir bei unendlich oft ansehen könnte, ist How To Lose a Guy in 10 Days. Ich liebe auch the Devil Wears Prada.

Instagram vs. Pinterest…
Instagram für den Kontakt mit anderen, Pinterest für Inspirationen

Ohne welche 3 Dinge kannst du nicht leben?
Meine Ina Kess Jogginghose, mein Gesichtsöl (Kat Burki) und so schlecht es auch klingt, mein Handy. Nur um mit meinen Lieben in Kontakt zu bleiben.

Was ist dein Lieblingsort, an den du am liebsten reist?
Ich habe mich absolut in Rom verliebt. Die Kultur, die Romantik, alles daran war absolut perfekt. Ich liebe auch Hawaii, natürlich aus verschiedenen Gründen, aber ich liebe den Lebensstil der Insel, es ist eine schöne Flucht.

Was hat dir an der Stadt, in der du aufgewachsen bist, am meisten gefallen?
Die Bäume. Ich bin in einer sehr kleinen Stadt in Shelburne, VT USA, aufgewachsen, wo die Bevölkerung sehr klein und das Ackerland gross ist. Alles an Vermont nimmt mir den Atem, besonders im Herbst.

Was ist dein Lieblingsessen?
Alles, was Thai ist, ist mein absoluter Favorit. 

Dein Lieblingsplatz auf Erden?
Einer meiner Lieblingsplätze auf der Erde ist Malibu. Mein Freund und ich mussten diesen Sommer eine Reise dorthin unternehmen und ich habe mich absolut in die Strände verliebt. Ein paar Orte, an denen ich noch nie war, aber ich denke, ich würde sie nie mehr verlassen wollen, sind Griechenland, Monaco und Thailand. 

Was ist deine Heilung für Jetlag?
Schlaf. Ich bin ein sehr guter Schläfer in Flugzeugen, aber es gab einige Male, wo Schlaf keine Option ist und ich bekomme viel mehr Jetlag als wenn ich die Chance habe zu schlafen. 

Welche ist die interessanteste Stadt, die du in den letzten 12 Monaten warst?
Hmm wieder eine schwierige Frage, ich ging ins Death Valley für ein Fotoshooting vor nicht allzu langer Zeit und alles war eine komplette Wüste. Es gab keinen Telefonempfang und keine Dünen um uns herum. Es war wirklich eines der interessantesten Fotoshootings, die ich je gemacht hatte.

INSTAGRAM: @alougee


Erfahre die News zu INA KESS als erstes!